HP-BERATUNG - Gesellschaft für Training und Beratung - mail: info@hp-beratung.de
Führungstraining - Verkaufstraining - Coaching - Burnoutprävention - Personalberatung - Unternehmensberatung

Sonntag 15 Juli 2018

Zeitersparnis durch ergebnisorientierte Moderation!

Viele Sitzungen und Besprechungen in deutschen Unternehmen laufen nicht immer zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten ab. Das Ergebnis: Frustration, Unzufriedenheit und mangelnde Motivation zur weiteren Teilnahme, da der Eindruck entsteht, es würden ja doch keine Ergebnisse erzielt. Eine wesentliche Ursache hierfür ist häufig in der Person des Moderators und seiner Art der Moderation zu finden. Manchmal ist er selbst zu dominant, manchmal gerade das Gegenteil - manchmal ist er schlecht vorbereitet oder verliert das Ziel aus den Augen.

Diese und weitere Gefahren führen leider dazu, daß zuviel Zeit und Geld in ineffiziente und teilweise sogar für die Teilnehmer demotivierende Sitzungen investiert werden!

Außerdem müssen Ergebnisse von Gruppensitzungen häufig an anderem Ort präsentiert werden (z.B. Geschäftsleitung), wozu entsprechende Kenntnisse in der Präsentationstechnik erforderlich sind.

Die Teilnehmer lernen, eine Moderation systematisch vorzubereiten und ergebnisorientiert durchzuführen. Sie lernen den gezielten und wirkungsvollen Einsatz von Medien und Techniken genauso wie psychologische Vorgehensweisen bei der Aktivierung von Teilnehmern. Dies führt zu größerer eigener Sicherheit und damit zu mehr Erfolg.

 

Moderieren von Sitzungen und Meetings 

Zielgruppe: Führungskräfte; Leitung von Qualitätssitzungen; Leitung von Projektteams und Arbeitsgruppen

Methoden: Vortrag, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten, Übungen, Rollenspiele mit Videofeedback

Dauer: 1 Tag

Programm:

  • Vorbereitung einer Besprechung / eines Meetings
    • Einladung der Teilnehmer
    • Auswahl und Gestaltung des Ortes/Raumes
    • Erstellen von Notizen/Leitfaden

  • Einsatz von Hilfsmitteln und Medien
    • Flipchart-Tafel
    • Overhead-Projektor
    • Pinwand
    • Beamer

  • Durchführung der Moderation
    • Einleitung/Interesse wecken/Positiver Beginn
    • Festlegung der TOP´s
    • Diskussionsleitung und Moderationstechnik

  • Psychologische Aspekte der Präsentation und Moderation
    • Einsatz und Wirkung der Körpersprache
    • Einsatz und Wirkung von Sprache und Stimmführung
  • Der Umgang mit Einwänden/Widerständen

  • Der richtige Umgang mit Vielrednern

  • Steuerung gruppendynamischer Prozesse

  • Abschluß der Besprechung

  • Erstellung des Protokolls

  • Nachverfolgung von Maßnahmen und Aktivitäten